Neue OpenScape Desk Phone CP-Reihe ist erschienen

Die neue Produktfamilie der Unify Tischtelefone bietet einige interessante Verbesserungen, unter dem Aspekt der Nutzerfreundlichkeit – im Sinne der Ergonomität und einer vereinfachten Benutzerführung – als auch im Bereich der Sprachqualität und Energieeffizienz. Die Bediensprachen sind vorerst auf Deutsch und Englisch begrenzt, der Hersteller Unify gab aber bekannt diese bereits bis Ende Juni zu erweitern. Die Telefone sind in einem eleganten, schwarzen Design erhältlich.

Das OpenScape Desk Phone CP200 ist das kompakte Einsteigermodell, ausgestattet mit HD-Sprachqualität und UC-Support (computergestützte Telefonie). Eine erweiterbare Wandhalterung ist in Planung.

Eine umfangreichere Version ist das OpenScape Desk Phone CP400, welches 16 programmierbare Tasten und zum UC-Support auch eine optionale Circuit-Integration bietet. Zusätzlich ist dieses Modell mit bis zu zwei Tastenmodulen erweiterbar.

Das Modell OpenScape Desk Phone CP600 ist besonders auf heterogene Arbeitsumgebungen ausgelegt und besitzt Features wie Bluetooth, eine SD-Kartenschnittstelle und ein farbiges Display. Eine Circuit-Integration ist ebenfalls möglich, sowie die Erweiterung mit bis zu vier Tastenmodulen.

Die drei verschiedenen Modelle unterscheiden sich in Funktionsumfang, Interoperabilität und Erweiterbarkeit. Falls Ihnen diesbezüglich noch Fragen geblieben sind, zögern Sie nicht sie von uns persönlich beantworten zu lassen.

Folgende Produkterweiterungen sind ab Ende Mai 2016 möglich:

  • das OpenScape Key Modul 400 mit Papierbeschriftung, 16 Tasten bestückt mit roten und grünen LEDs (Modell CP400)
  • das OpenScape Key Modul 600 mit kontrastreichem TFT Display, 12 Tasten bestückt mit roten und grünen LEDs (Modell CP600)
  • Wandhalterungen für die Produkte CP200 und CP600 sind zum späteren Zeitpunkt geplant

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.